In Brandenburg liegt Deutschlands bester Cache des Jahres 2018

 

Mit dieser Auszeichnung darf sich der Beste Cache Deutschlands 2018 nun schmücken.

Dieses Jahr haben bei der Suche nach dem besten Geocache des Jahres 2018 Dosen aus Brandenburg, Hamburg und Nordrhein-Westfalen auf das begehrte Treppchen geschafft: Der Tradi „Langer Trödel 1„, der stellvertretend für eine T5-Wassercache-Serie steht, bestehend aus insgesamt 15 Caches, liegt am Finowkanal westlich von Eberswalde und hat mit deutlichen Vorsprung den ersten Platz geholt. Diese Wahl war insofern sehr überraschend, da der Cache bereits seit über 5 Jahren liegt und – verglichen mit anderen ähnlich „alten“ Caches – gerade mal 405 Favoritenpunkte aufweist. Was man dabei allerdings leicht übersieht: Der Favoritenanteil liegt bei über 46% – somit hat fast jeder zweite Cacher diese Dose zu seinen Favoritencaches hinzugefügt. Und das, obwohl es kein Premiumcache ist und somit keine Punkte von Basismember bekommen hat! Auch bei GCvote liegt die Wertung bei fabelhaften 4,3.

Auf Platz 2 wurde der Multicache „Voss-Margarine“ gewählt. Der Owner ist im Juli diesen Jahres verstorben – so wird noch einmal in ehrwürdiger Weise an „Mystphi“ erinnert. Aber nicht nur der tragische Hintergrund hat dafür gesorgt, daß dieser Cache aus Hamburg auf den Vize-Platz gewählt wurde: mit 6182 Favoritenpunkten gehört dieser Multi zu den Schwergewichten in Deutschland – mit 69% Favoritenanteil (ebenfalls kein Premiumcache) und einer 4,9er Wertung bei GCvote sicherte sich diese Dose verdinet den zweiten Platz.

Platz 3 erlang der Multicache „GTPL: Salzkotten- wandern an Flüssen + Wassern„, gelegen ca 14 km südwestlich von Paderborn in der sehenswerten Stadt Salzkotten. Mit 183 Favoritenpunkten gehört er auf den ersten Blick zwar nicht zu den ganz Großen, aber wenn man sein junges Alter von etwas über 3 Jahren und die Favoritenquote von knapp 75% berücksichtigt, sich außerdem die GCvote-Wertung von unglaublichen 5 Sternen vor Augen führt, so hat es dieser Multi auf jeden Fall verdient unter die besten Drei gewählt worden zu sein.

Die jeweils besten Caches der Bundesländer lauten wie folgt:

Wir danken allen, die Caches nominiert haben, aber auch jeden, der sein Voting abgegeben hat. Vor allem aber danken wir den Ownern dieser Caches, die mit viel Liebe, Ideenreichtum, handwerkliches Geschick und nicht selten auch mit viel Geld solche Ausnahmecaches geschaffen haben – ohne Euch wäre die Cacherwelt so sehr viel ärmer.

Wir freuen uns auf die nächste Runde im Jahr 2019 und sind gespannt, welche Dose dann die Nase vorn hat. Bis dahin: Happy Hunting und bis bald im Wald.